neuer Studiengang "Computational Mathematics" im Bachelor

Die Universität Bayreuth bietet ab dem Wintersemester 2020/21 einen neuen Studiengang "Computational Mathematics" an.

Studierende des neuen Bachelorstudiengangs Computational Mathematics profitieren von einer fundierten mathematischen Ausbildung mit besonderem Fokus auf anwendungsrelevante Methoden und Algorithmen, die sie am Computer umsetzen. Der Studiengang bietet nicht nur die Freiheit, sich früh zu spezialisieren; mit acht Semestern haben Studierende auch mehr Zeit, um ihr Interessengebiet zu vertiefen und größere Zusammenhänge zu verstehen. Mit einer grundständigen und tiefen Mathematikausbildung unterscheidet sich Computational Mathematics wesentlich von Angeboten der Informatik und der Ingenieurwissenschaften, bietet Studierenden aber gute Anknüpfungsmöglichkeiten an diese und weitere Fächer. Während des Studiums kann aus drei Vertiefungsbereichen gewählt werden: Simulation und Optimierung dynamischer Systeme, Datenanalyse und Approximation oder Algorithmische Algebra sowie Datensicherheit.

Der Studiengang wird betreut vom Studiengangsmoderator Prof. Dr. Anton Schiela, der für Fragen sehr gerne zur Verfügung steht.

Zudem finden Sie weitere Informationen im Flyer zum Studiengang (PDF) sowie auf den Webseiten des Studiengangs.

Institut:

- Universität Bayreuth: