M. Klar Gewinner des Nachhaltigkeitspreises 2019

Markus Klar (Mathematik, M.Sc.) hat für seine herausragenden Beiträge in der Angewandten Mathematik zur Regulierung von Smart Grids im Rahmen der Energiewende, die in seiner Masterarbeit "Erweiterungen eines Ansatzes zur verteilten prädiktiven Regelung von Smart-Grids" zusammengefasst sind, den Nachhaltigkeitspreis 2019 der Universität Bayreuth gewonnen.

Dieser Preis wurde zum ersten Mal von der Hochschulleitung der Universität Bayreuth und GreenCampus ausgeschrieben. Die Masterarbeit wurde von Prof. Dr. Lars Grüne am Lehrstuhl für Angewandte Mathematik betreut.

Institut:

- Universität Bayreuth: