News für Studierende zur Digitalen Lehre

Information zur Lehre im Sommersemster 2020

Das Mathematische Institut bereitet derzeit vor, dass alle Lehrangebote in Mathematik vorerst mit digitalen Medien ohne Präsenzlehre gestaltet werden. Hierdurch sollen keine inhaltlichen Einschränkungen beim Lehrangebot entstehen. Insbesondere soll auch ein vollständiger Übungsbetrieb mit Korrekturen der Übungsblätter eingerichtet werden. Weitere Informationen hierfür werden bis Vorlesungsbeginn an dieser Stelle bzw. bei den jeweiligen Dozenten zu finden sein. Insgesamt ist dabei aber abzuwarten, wie Entscheidungen auf der Ebene Bayerns und des Bundes getroffen werden.

(Stand: 27.03.2020)

Informationen des geschäftsführenden Vorstands an alle Mathematik-Studierende

Auszüge aus dem Brief vom 7. April 2020:

"Das mathematische Institut möchte alle geplanten Veranstaltungen, insbesondere den Übungsbetrieb und das Lernzentrum, in diesem Semester digital stattfinden lassen. Die zentrale Plattform hierfür wird das Ihnen bekannte e-learning sein:
   https://elearning.uni-bayreuth.de/
Bitte tragen Sie sich dort in die von Ihnen gewählten Kurse ein um organisatorische Informationen und Unterrichtsmaterialien zu erhalten. Bei persönlichem Beratungsbedarf können Sie sich natürlich auch weiterin direkt per e-mail an uns wenden.

Allgemeine Informationen finden Sie auf den entsprechenden Seiten der Universität, der Fakultät und des Mathematischen Instituts:
   https://www.uni-bayreuth.de/de/universitaet/presse/corona/index.html
   https://www.maphin.uni-bayreuth.de/de/
   https://www.math.uni-bayreuth.de/de/index.html
Sicherlich ist diese ungewohnte Situation eine Herausforderung für uns alle. Aber wenn wir gut zusammenarbeiten, uns auf die digitalen Möglichkeiten einlassen und die neuen Kommunikationsformen nutzen, können wir auch dieses Semester erfolgreich gestalten.

Wir wünschen Ihnen einen guten Start ins Sommersemester 2020 an der Uni Bayreuth."

Bitte lesen Sie regelmäßig ab dem 16. April 2020 die nachfolgenden aktuellen Informationen des Mathematischen Instituts.

Informationen zum Studium

  • 18. April 2020: Das Sommersemester 2020 startet digital den Lehrangeboten zum 20. April 2020 des Sommersemesters. Das Vorlesungsende wird vom 24. Juli auf den 07. August 2020 verschoben, um für Lehrveranstaltungen mit physischer Präsenz vor Ort (wie z.B. Laborpraktika, ...) einen späteren Start zu erlauben.
    Eine Präsenz vor Ort in Bayreuth ist zum Semesterstart nicht erforderlich.
    Details finden sich auf der Seite der Universität zu Studium und Lehre.
  • 18. April 2020: Auf der Seite "Prüfungen: Aktuelle Regelungen während der Corona-Krise" gibt es rechtliche Aussagen zu diesem Thema.
    Für den Bereich "normaler" mündlicher Prüfungen erarbeitet die Hochschulleitung gerade (Stand: 18.4.2020) Regelungen für die Universität, Aussagen dazu liegen deshalb dem Mathematischen Institut zur Zeit noch nicht vor.
    Wir bitten um Geduld.

wichtige Links zu Informationen

Stand: 20. April 2020, 07:30 Uhr

  • 18./20. April 2020: Das ITS weist auf Spezialversionen mit verlängerter Laufzeit oder zeitlich beschränkten freien Download für mathematische Software auf Ihrer Webseite "Newsflash – Kurzinfos aus dem ITS hin. Zur Zeit können u.a. Maple und Matlab, Origin und SPSS frei heruntergeladen werden (Nutzungsende: 30. Juni 2020).
    Zu Maple (Einloggen im ITS Intranet und dann Anwahl des Links) und Matlab (Abwahl der kompletten Suite und nur Anwahl von Matlab ist möglich) gibt es aber auch günstige Studentenlizenzen mit unbegrenzter/längerer Laufzeit.
    Allerdings wird zur Zeit nur Maple 2019 in StudiSoft mit abgelaufenem Lizenzende angeboten.
    Seit 20. April finden sich auch Hinweise zum Bezahlvorgang mit PayPal der angebotenen Software über StudiSoft im Intranet des ITS.
  • 18. April 2020: Unter dem Videoportal Panopto der Universität finden sich entweder unter "Durchsuchen > Sommersemester 2020" oder unter "Alles" Videos von Lehrveranstaltungen. Diese sind aber häufig leichter auffindbar im entsprechenden E-Learning-Kurs im Block "Panopto" verlinkt.
  • 17. April 2020: Auf den Webseiten der Universität finden sich zwei Seiten
    "Angebote zur Digitalen Lehre am Campus der Universität Bayreuth" für Lehrende und eine neu entstandene für Studierende "Digitales Lernen: Online-Tools für Studierende", die thematisch eng an der untenstehenden ITS-Seite zum selben Thema sind.
  • 17. April 2020: Die Rechner des PC-Linux-Pools der Mathematik sind per SSH zusammen mit VPN und der Authentifizierung mit einer Kennung der Universität Bayreuth von außerhalb erreichbar.
  • Informationen des ITS zur Digitalen Lehre für Lehrende
    Solange die vom Mathematischen Institut angeregte zentrale Informationsseite für Studierende noch in Vorbereitung ist, bitten wir die Studierenden, den obigen Link zu beachten und insbesondere die Informationen zu Audio-/Videokonferenzsysteme zu beachten und diese, wenn möglich, bereits auszuprobieren.
  • 15. April 2020: Das ITS unterstützt u.a. die Videokonferenzsysteme DFNconf des Deutschen Forschungsnetzes und seit dem 9. April auch Zoom von der Firma Zoom. Die Universität hat für Zoom eine Campuslizenz erworben und bietet verstärkt Support für diese Lösung an. Aus diesem Grund wird auch das Mathematische Institut in vielen Lehrveranstaltungen Zoom einsetzen.
    Bitte lesen Sie die Informationen des ITS und folgen Sie den Links zu weiteren Informationen.
    Fragen zu Zoom bitte per E-Mail an zoom@uni-bayreuth.de .
    Bei DFNconf gibt es auch noch die mächtigere Variante DFN-Webconf (Webmeetings mit Adobe Connect).
  • 16. April 2020: Tragen Sie sich wie vom geschäftsführenden Vorstand Prof. Schiela bereits erbeten, falls doch noch nicht geschehen, bitte sofort in die E-Learning-Kurse ein und lesen Sie alle dort bereits veröffentlichten Informationen (auch in alle Forumsbeiträge schauen!).

Generelle Tipps für alle Videokonferenzsysteme:

  • Zugriff auf Mikro und Kamera bei der Einwahl erlauben
    Mikro+Kamera (zumeist mittig unten im Videokonferenzsystem) anschalten
  • nicht zusätzlich einen VPN-Client starten und sich in die Uni Bayreuth einwählen
    (unnötig, zudem wird VPN zum möglichen Bottleneck)
  • Solange nicht eine Gruppenarbeit geplant ist, braucht man zur Teilnahme an einer Videokonferenz normalerweise keine Registrierung oder Anmeldung zum Dienst.
    Bei Gruppenarbeit mit Zoom nicht bei "zoom.us" direkt registrieren, sondern einfach die Uni-Kennung unter uni-bayreuth.zoom.us nach dem Drücken von "Starten" verwenden.
  • Vorabchecks durchführen (vgl. unten)
    bei Problemen ggf. in möglichen Skriptblockern im Browser Zugriff für "uni-bayreuth.de" und "zoom.us" für Pop-Ups und JavaScript sowie im Betriebssystem für Kamera und Mikro kontrollieren und selektiv erlauben

Vorabchecks für häufig verwendete Videokonferenzsysteme

  • Vorabcheck für Zoom: Testraum (Check von Audio und Video)
    Zudem wird beim Beitreten eines Meetingraums zumindest Audio getestet.
  • Vorabcheck vom Videokonferenzsystem DFNconf mit der Einwahl in einem Testraum

weitere Vorabchecks

In manchen Lehrveranstaltungen in der Mathematik wird auch vereinzelt BigBlueButton und Jitsi eingesetzt, siehe Information der Lehrenden im jeweiligen E-Learning-Kurs.

  • Vorabcheck für BigBlueButton: nach Registrierung unter der Webseite und Bestätigung der Userverifikation Einloggen auf dieser Seite, ein neues Meeting im persönlichen Startraum starten
  • Vorabcheck für Jitsi: die Webseite öffnen, einfach (keine Registrierung nötig) ein neues Meeting starten

Institut:

- Universität Bayreuth: