[Logo der Universität]
Mathematisches Institut

Minimale Mathematik

ein Vortrag von
Prof. Dr. Anton Schiela, Uni Bayreuth

Start:
9:15 Uhr
Dauer:
45 min
Ort:
H 18



Zusammenfassung :

[Bild zum Vortrag von A. Schiela]
Den Minimierer einer reellen Funktion zu finden ist in der Oberstufe eine wichtige Aufgabenstellung der Differentialrechnung. Die Idee der Optimierung hat aber eine weitaus größere Bedeutung in der Mathematik. Insbesondere gibt es in der mathematischen Physik das Prinizp der minimalen Energie. Beispielsweise nimmt ein elastischer Körper, wenn er sich nicht gerade bewegt, meist einen Zustand minimaler Energie an.

In diesem Vortrag soll die Bedeutung von Minimierungsproblemen dargestellt werden, und skizziert werden, wie man diese mit Hilfe des Rechners lösen kann, selbst wenn die Anzahl der Freiheitsgrade sehr groß ist.



erstellt von Robert Baier, letzte Änderung: 20. Juni 2017, 20:10 Uhr